Bannerbild German Brest Group

JCO top-cited

22.01.2018

Unser Paper über PIK3CA-Mutationen ist eines der meistzitierten Paper in JCO.

Unser Paper über PIK3CA-Mutationen von 2014 ist mit über 107 Zitierungen eines der meist-zitierten Paper in Journal of Clinical Oncology. Wir freuen uns sehr über diese Bestätigung unserer Arbeit.

"PIK3CA mutations are associated with lower rates of pathologic complete response to anti-human epidermal growth factor receptor 2 (her2) therapy in primary HER2-overexpressing breast cancer."
J Clin Oncol. 2014 Oct 10;32(29):3212-20. doi: 10.1200/JCO.2014.55.7876. Epub 2014 Sep 8.

News

  • 14.07.2016 PenelopeB – 50% Rekrutierungsziel erreicht

    PenelopeB – 50% Rekrutierungsziel erreicht

    Am 07. Juli 2016 wurde die 550. Patientin am Krankenhaus Hietzing Wien / Prof. Dr. Sevelda in die PenelopeB Studie randomisiert. Damit wurden 50% der Gesamtrekrutierung erreicht.

    Mehr ...
  • 30.06.2016 INSEMA – 1.000 Patienten

    INSEMA – 1.000 Patienten

    Mit Ihrer Hilfe wurde am 30. Juni 2016 die 1.000ste Patientin in die INSEMA-Studie eingeschlossen. Damit ist die geplante Rekrutierungszahl von 5.940 Patienten ein realistisches Ziel. Herzlichen Dank für diese großartige Leistung an alle teilnehmenden Zentren!

    Mehr ...
  • 30.05.2016 Prof. Dr. Sibylle Loibl ausgezeichnet

    Förderpreis 2015 der Fritz-Acker-Stiftung

    Prof. Dr. med. Sibylle Loibl wurde für ihre wissenschaftliche Arbeit im Bereich Onkologie mit dem Förderpreis der Fritz-Acker-Stiftung aus Bad Homburg ausgezeichnet.

    Mehr ...

GBG Forschungs GmbH
Martin-Behaim-Str. 12 | 63263 Neu-Isenburg | Fax +49 6102 7480-440

+49 6102 7480-0 | nfGBGd