Bannerbild German Brest Group

INSEMA – 1.000 Patienten

30.06.2016

INSEMA – 1.000 Patienten

Mit Ihrer Hilfe wurde am 30. Juni 2016 die 1.000ste Patientin in die INSEMA-Studie eingeschlossen. Damit ist die geplante Rekrutierungszahl von 5.940 Patienten ein realistisches Ziel. Herzlichen Dank für diese großartige Leistung an alle teilnehmenden Zentren!

Die INSEMA rekrutiert aktuell deutschlandweit an 124 Zentren.
In dieser multizentrischen, prospektiven, randomisierten Studie wird der Vergleich der axillären Wächterlymphknoten-Biopsie zu keiner axillären Operation bei Patientinnen mit frühem invasivem Brustkrebs und brusterhaltender Operation untersucht.
Voraussichtlich wird die Studie bis 2019 für den Einschluss von Patientinnen geöffnet bleiben.

News

  • 08.11.2016  Tailored, Dense-Dose Chemotherapy for Early Breast Cancer Does Not Result in Significant Improvement in Recurrence-Free Survival

    Among women with high-risk early breast cancer, the use of tailored dose-dense chemotherapy compared with standard adjuvant chemotherapy did not result in a statistically significant improvement in breast cancer recurrence-free survival, and nonhematologic toxic effects were more frequent in the tailored dose-dense group, according to a study appearing in the November 8 issue of JAMA.

    Mehr ...
  • 11.10.2016  BIG Research in Focus - Issue 5, October 2016

    Immunotherapy for breast cancer: what does the future hold

    In dieser Ausgabe, vorgestellt von Fabrice André (Institut Gustave Roussy, Villejuif, Frankreich), tauschen führende Forscher ihre Ansichten über die mögliche Rolle von Immuntherapien bei Brustkrebs und über unser gegenwärtiges Verständnis der Immunantwort auf diese Krankheit aus. Darüber gibt ein Interview von Prof. Gabriel N. Hortobagyi (The University of Texas MD Anderson Cancer Center, USA) einen Einblick in die transatlantischen Bemühungen, den Bereich der Immuntherapien schneller voranzutreiben.

    Mehr ...
  • 01.08.2016  GAIN 2 – Amendment 3 – neoadjuvanter Behandlungarm ist geöffnet

    GAIN 2 – Amendment 3 –  neoadjuvanter Behandlungarm ist geöffnet

    Am 01. August 2016 wurde Amendment 3 der Gain 2 Studie live geschaltet. Es beinhaltet die Öffnung für den neoadjuvanten Behandlungszweig. Zur Erreichung des Rekrutierungsziels (2.886 Patienten) wird die Studie bis QIV 2017 für den Einschluss von Patientinnen geöffnet bleiben.

    Mehr ...

GBG Forschungs GmbH
Martin-Behaim-Str. 12 | 63263 Neu-Isenburg | Fax +49 6102 7480-440

+49 6102 7480-0 | nfGBGd