Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Prof. Dr. med. Sibylle Loibl

Frau Prof. Dr. med. Sibylle Loibl ist Mitglied der German Breast Group und leitet seit 2004 den Bereich Medicine and Researchder GBG Forschungs GmbH. Angesiedelt in dem Bereich sind Biostatistik, Datamangement, medizinische Beratung, Pharmakovigilanz, Translationale Forschung sowie Software Engineering.Sibylle Loibl

Seit ihrem Eintritt in die GBG Forschungs GmbH ist Prof. Dr. med Loibl Mitglied der Geschäftsleitung. Ihr Aufgabenspektrum erweitere sich zusätzlich Ende 2010 als sie Qualitätsmanagement-Beauftragte wurde.

Als erfahrene Spezialistin ist Prof. Dr. med. Loibl nach wie vor klinisch tätig. Ihre Sprechstunde bietet sie im Städtischen Klinikum Offenbach an.

Adresse:

Zertifiziertes Brustzentrum Offenbach
Erich-Rebentisch-Zentrum (Nebengebäude des Klinikums)
Starkenburgring 66
63069 Offenbach

Neben der Lehrtätigkeit  als Außerplanmäßige Professorin an der medizinischen Fakultät der  J.W.Goethe –Universität in Frankfurt am Main vergibt und betreut Prof. Dr. med. Loibl Themen für Doktorarbeiten aus dem Bereich  gynäkologische Onkologie. Interessierte Medizinstudenten werden gebeten, per E-Mail Kontakt aufzunehmen:
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! Sie müssen JavaScript aktivieren, damit Sie sie sehen können.

Prof. Dr. med. Loibl war maßgeblich an der Entwicklung und Durchführung zahlreicher nationaler und internationaler klinischen Studien beteiligt gewesen. Derzeit werden über 30 Studien ihrerseits betreut und überwacht.

Ihr wissenschaftlicher Schwerpunkt liegt seit vielen Jahren im Bereich des Mammakarzinoms. Internationales Renommee hat sie sich im Bereich Mammakarzinom und Schwangerschaft erarbeitet. Dazu hat Prof. Dr. med. Loibl zahlreiche Publikationen veröffentlicht.  Sie ist außerdem Autorin und Co-Autorin in über 120 medline zitierten Publikationen, 100 Übersichtsarbeiten und 28 Büchern und Buchbeiträgen. Das aktuelle Buch Bescheid wissen, Entscheiden, Leben ist in Zusammenarbeit mit Prof. Kaufmann und PD Dr. Solbach im S. Hirzel Verlag 2010 erschienen.
Als renommierte Wissenschaftlerin wird Prof. Dr. med. Loibl regelmäßig zur Vorträgen bei internationalen onkologischen Kongressen eingeladen.

Seit 2007 ist Prof. Dr. med. Loibl auch Mitglied der Ethikkommission der LÄK Hessen. Sie ist aktives Mitglied in vielen wichtigen internationalen und nationalen  Organisationen wie ASCO, EORTC, ECCO, ESGO sowie Deutsche Krebsgesellschaft (German Cancer Society) und DGGG (German Gynecologists´ Society).
Als Mitglied der Kommission „Mamma“ der AGO (“Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie”, www.ago-online.org) arbeitet sie an den AGO Richtlinien zur Therapie des Mammakarzinoms mit.